Press enter to begin your search
 

Physiotherapie für Schwangere

Physiotherapie für Schwangere

In der Schwan­ger­schaft können sich ver­schie­denste Symp­tome und Be­schwer­den ein­stellen. Häu­fige Be­schwer­den befin­den sich im Be­reich des Rückens (unteren Rücken und Nacken­bereich), teil­weise auch mit Aus­strahlun­gen in die Arme oder Beine. Auch Schwel­lungen und Span­nungs­gefühle in den Beinen können un­ange­nehme Be­glei­ter sein. Bei der Physio­thera­pie in der Schwan­ger­schaft müssen wir The­rapie­rende beson­ders acht­sam vor­gehen und uns auf die Ver­ände­run­gen des weib­lichen Kör­pers ein­stellen. Wir möchten Ihnen helfen die Schwan­ger­schaft so vital und be­schwerde­frei wie mög­lich zu er­leben.

Sie können unser The­rapie­ange­bot mit einer Heil­mittel­ver­ord­nung (z. B. über Mas­sage, Kran­ken­gym­nastik, Manu­elle Thera­pie, Lymph­drai­nage) von Ihrem Arzt/­Ihrer Ärztin nutzen oder indi­vidu­ell ab­ge­stimmte Be­hand­lungen als Selbst­zahlerin (spon­tan, ohne Ver­ord­nung) in An­spruch nehmen. Auch eine Kom­bina­tion aus beidem ist mög­lich. Zum Bei­spiel wenn Sie eine län­gere Be­hand­lungs­zeit möchten, als es mit einer Heil­mittel­verord­nung mög­lich wäre.

Wenn Sie Fra­gen haben oder Ter­mine ab­stimmen möchten, sind wir per­sönlich, tele­fonisch oder per Mail für Sie da.

Kontakt