Press enter to begin your search

Aktuelles

Unser Team wächst

Der Bedarf an Therapien steigt stätig, das hat verschiedenste Ursachen. Leider gibt es zeitgleich immer weniger Fachpersonal in unserem Bereich. Aus diesem Grund sind Therapiepraxis für engagierte und motivierte Mitarbeitende besonders dankbar. Wir freuen uns seit dem 01.09.18 durch Ursula Wehrmann an der Anmeldung und Anna...

Manuelle Therapie für Säuglinge und Kinder

Die manuelle The­rapie bei Säug­lingen und Kindern kann bei verschie­denen Ab­weichungen der Körper­­haltung und/oder -Form, Verän­derungen im Bewe­gungs­verhalten sowie bei unklaren Schmerzen sinn­voll sein. Mit großer Sorg­falt werden wir Ihr Kind unter­suchen und das weitere Vor­gehen, also die Therapie­empfeh­lung, mit Ihnen be­sprechen. Mög­liche Anwen­dungs­bereiche (Indi­kationen)...

Funktionsstörungen von Blase und Darm — auch bei Kindern möglich

Das Erlan­gen der Blasen­kontrolle im Kindes­alter ist ein hoch­komplexer Vor­gang, dem je nach Kind ein großer zeit­licher Spiel­raum zuge­standen werden sollte. Auf­fällig­keiten wie Bett­nässen, Ein­koten oder Inkon­tinenz am Tage sind für Eltern und Kinder eine Heraus­forderung. Diese Symp­tome können durch physio­therapeu­tische Maß­nahmen positiv be­ein­flusst werden. ...

General Movements

In der Ent­wicklung eines Kindes zeigen sich schon im Mutter­leib bis hin zum Ende des sechsten Lebens­monats, bestimmte spontane Bewe­gungen, diese werden General Move­ments genannt. Beste­hen Schäden im zen­tralen Nerven­system, so ver­ändern sich genau diese spon­tanen Bewe­gungen. Die Methode von Prechtl dient der Dia­gnostik von neuro­logischen...

Atemphysiotherapie, auch für die Kleinsten

Wir bieten die Atemphysiotherapie speziell für Säuglinge und Kinder an. Damit sich auch die Kleinsten wohl fühlen, verfügen wir über vielseitige Spiele, welche die Ein- und Ausatmung sowie die Beweglichkeit des Brustkorbes fördern. Zudem können die unterschiedlichen Atemtrainer ausprobiert werden. Auch bei dem Thema Inhalation...